Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver
und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach
Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.
Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein. Server-Log-Files
Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log Files, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind: Browsertyp und Browserversion, verwendetes Betriebssystem,
Referrer URL, Hostname des zugreifenden Rechners, Uhrzeit der Serveranfrage.
Diese Daten sind nicht bestimmten Personen zuordenbar. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.Zur detailierten Datenschutzerklärung

Mittwoch 26 September 2018

Als Sportverein legen wir natürlich auch einen Schwerpunkt auf sportliche Aktivitäten. Das soll nicht heißen, das wir ein reines Sportcamp sind....aber ein bisserl bewegen im Urlaub, schadet sicher keinem.

Insofern organisieren wir oder nehmen wir an diversen Turnieren auf dem Campingplatz teil. Im (Beach)Fußball, (Beach)Volleyball oder sogar (Beach)Handball duellieren wir uns mit anderen Jugendgruppen aus Deutschland oder anderen Nationaliäten. Bei unserer "Schnorcheltour" fahren wir mit dem Fahrrad in eine Bucht, in der wir mit Schnorcheln die einheimischen Meereslebewesen erforschen können. Überwiegend von den Damen werden gerne die angebotenen Reitstunden auf dem nahe gelegenen Reiterhof genutzt.

Kulturelle Ausflüge stehen aber auch auf dem Programm. Ein Pflichtausflug ist eigentlich Barcelona. Kaum eine andere europäische Hauptstadt hat so viele verschiedene interessante Dinge zu bieten, wie Barcelona. Wir fahren nach dem Frühstück mit dem Bus nach Barcelona, machen eine geführte Stadtrundfahrt und haben dann nachmittags Zeit für uns, um die Stadt selbst zu erkunden und zum shoppen. Am späten Abend genießen wir dann zusammen die Wasserspiele, die den krönenden Abschluss des Tages darstellen. Interessant kann aber zum Beispiel auch der Ausflug nach Figueres in´s Dali-Museum sein....

Eine gute Kombination aus sportlicher Aktivität und Erlebnis ist das Watertrekking. Hier fahren wir in die Bergwelt der Pyrenäen und laufen im "Flußbett" einer Bergquelle den Berg hinunter. Es erwarten uns idyllische Momente in der Berglandschaft, Rutschen die sich durch den jahrhunderte langen Wasserfluss gebildet haben und einen Bilderbuch-Bergsee mit glasklarem frischen Wasser und Möglichkeiten zum Springen. Diese Tour wird durch örtliche, erfahrene Guides geführt.

Unser campeigenes Bergfest ist bereits legendär und wird auch von den anderen Camps gerne beäugt...

Aber wir vertreiben uns auch so gerne die Zeit auf dem Campingplatz und genießen einfach mal Sommer, Sonne, Strand und Meer........und wenn uns dann doch mal langweilig wird haben wir immer noch viele Möglichkeiten ! Der Schnupperkurs zum Surfen oder SUP ( Stand-Up-Paddeling) ist immer eine Empfehlung...oder wir leihen uns ( kostenlos) die Seekajaks aus erkunden den Fluß Fluvia. Oder wir klettern abends auf unserer Kletterwand im Camp. Und wenn uns gar nichts anderes einfällt, werden vielleicht die Betreuer zum Kart-fahren oder zum gemeinsamen shoppen auf dem Wochenmarkt in Empuriabrava überrredet.

Ganz wichtig ist es den Betreuern aber, eine gewisse Gruppendynamik und Zusammenhalt zu entwickeln. Wir fahren zusammen, als Gruppe, in den Urlaub und wollen diesen auch zusammen genießen.